Lange Zeit hat Instagram Vermarkter für Unternehmen überrumpelt, die keine Marke hatten, die sich leicht in visuelle Bilder übersetzen ließ.

Wenn Sie kein physisches Produkt oder keine ansprechende Ästhetik hatten, war es leicht zu spüren, dass die Plattform keine war, über die sich Ihre Marke Sorgen machen musste. Es wird jedoch immer schwieriger, Instagram in Ihrer Social-Media-Strategie zu ignorieren.

Glücklicherweise wird es auch immer einfacher, Inhalte für die Plattform zu erstellen, selbst wenn deine Marke ist nicht einer, von dem Sie vermuten würden, dass er mit einer solchen visuellen App gedeiht.

Weil es nicht mehr nur eine Plattform für Bilder ist, gehen die Menschen zunehmend für fast alles, sogar Nachrichten.

Zwischen den neuesten Funktionen, die der Plattform hinzugefügt wurden, und den von ihnen aktivierten Benutzertrends war es nie einfacher, eine Instagram-Marketingstrategie für eine „nicht visuelle“ Marke zu entwickeln.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie bereits Inhalte für andere Kanäle erstellen, da einige der derzeit beliebtesten und interessantesten Trends perfekt dafür sind Inhalte neu verwenden.

Schauen wir uns an, wie.

1. Fassen Sie Inhalte in Langform in Instagram-Karussells zusammen

Lassen Sie uns zuerst über Instagram-Karussells sprechen.

Immerhin fallen sie dort auf die Karte von Die interessantesten Post-Typen von Instagram.

Karussells sind eine perfekte Möglichkeit, geschriebene Inhalte in längerer Form, die Sie für andere Plattformen erstellt haben, wie Blog-Beiträge, Podcast-Shownotizen, E-Books und E-Mails, zu teilen.

Wie Sie dies tun möchten, hängt davon ab, ob Sie nur native Inhalte erstellen oder versuchen, die Benutzer auch zum ursprünglichen Inhalt zu führen.

Wenn Sie ein natives Karussell für Instagram erstellen, können Sie jeden Abschnitt des Inhalts des längeren Formulars in jeweils 1-2 Folien zusammenfassen und die Beschriftung verwenden, um alles vorzustellen und die Leute so zu begeistern, dass sie durchwischen können.

Verwenden Sie dann auf der letzten Seite einen CTA, um das Engagement wie Kommentare, Freigaben und Speichern zu fördern.

Wenn Sie einen Teaser für den ursprünglichen Inhalt erstellen, können Sie einen Teil davon abrufen interessanteste Zitate oder Nuggets von Informationen für Menschen durchwischen.

Anschließend können Sie auf der letzten Folie einen CTA verwenden, um die Benutzer zum Besuch des gesamten Inhalts zu bewegen.

2. Kuratieren Sie eine Reihe von Posts in einem Instagram-Handbuch

Eine andere Möglichkeit, länger geschriebene Inhalte in längerer Form zu nutzen, besteht darin, Instagram-Guides zu kuratieren.

Die Funktion wurde ursprünglich entwickelt, um zuverlässige Informationen zur öffentlichen Gesundheit rund um COVID-19 auszutauschen. Sie wird stillschweigend für alle Benutzer bereitgestellt.

Ich war schon immer ein Fan von Blog-Beiträge neu verwenden in eine Reihe von Instagram-Untertiteln, aber es gab keine Möglichkeit, sie als Serie miteinander zu verknüpfen, außer dies einfach in den Untertiteln zu sagen. Dies ändert sich mit Instagram Guides.

Mithilfe von Anleitungen können Sie Ihre früheren Beiträge in einer scrollbaren Sequenz sammeln, um sie selbst zu teilen. Sie haben gemeinsam nutzbare URLs, können für Storys und den Feed freigegeben werden und befinden sich in einem speziellen Tab in Benutzerprofilen.

Also jetzt, wenn du Teilen Sie jeden Blog-Post-Abschnitt auf In dieser eigenen Instagram-Beschriftung können Sie diese Funktion verwenden, um sie wieder hochzufahren. Auf diese Weise können Benutzer problemlos die gesamte Geschichte oder den gesamten Inhalt abrufen, ohne die Plattform zu verlassen.

3. Ändern Sie die Größe von YouTube-Videos für IGTV

Obwohl IGTV kein so neuer Trend ist wie Informationskarussells und Reiseführer, habe ich immer noch festgestellt, dass viele Marken zögern, sich darauf einzulassen, selbst wenn sie es sind Erstellen von Videoinhalten auf anderen Plattformen wie ihrer Website, Facebook oder YouTube.

Um dies im Jahr 2021 weiter zu tun, muss man einen ziemlich schnellen Sieg ignorieren.

Es ist einfach und unkompliziert, ein Video zuzuschneiden und seine Größe zu ändern, um es IGTV-freundlich zu machen, insbesondere mit Tools wie Vorlagen zum Bearbeiten von Software oder Tools für soziale Videos, wie z Kapwing. Sie können sogar Ihre YouTube-Videobeschreibung als IGTV-Beschriftung verwenden und von Ihrem Computer hochladen.

Sobald Sie es in arbeiten Ihr größeres Systemdauert es wenig länger.

Darüber hinaus liebt der Algorithmus von Instagram das Auftauchen von IGTV-Videos, und die Benutzer am anderen Ende dieses Algorithmus sind hungrig nach Videoinhalten.

Es ist ein Gewinn für alle Seiten.

4. Screenshot Ihrer besten Tweets

Als nächstes vergessen Sie nicht Screenshot Ihrer besten Tweets.

Und wenn Sie noch nicht auf Twitter sind, sollten Sie Ihre besten Zitate twittern.

Es gibt sogar Designvorlagen, mit denen Sie Zitatgrafiken erstellen können, die wie Tweets aussehen, ohne einen tatsächlichen Tweet senden zu müssen.

Wählen Sie die Option, die für Sie am einfachsten ist.

Aus Gründen, die ich immer noch nicht wirklich verstehe, sind Zitate, die als Screenshots von Tweets geteilt werden, auf Instagram tendenziell besser als das Teilen desselben Zitats in einem anderen Bildstil.

(Es führte sogar zu Ein großartiger Witz von Twitter’s Instagram.)

Wenn Sie geschriebene Inhalte für Twitter erstellen, ist die Wiederverwendung von Instagram-Inhalten unglaublich einfach.

Einige Leute (ich eingeschlossen) mögen es, sie mit einem markeninternen Hintergrundfoto oder -bild zu „schmücken“, aber das ist nicht einmal notwendig.

Alles was Sie tun müssen, ist ein Screenshot.

5. Erstellen Sie Video-Teaser und -Clips

Sie können nicht nur ganze YouTube-Videos oder Videos in längerer Form auf IGTV veröffentlichen, sondern auch dieselben Tools und denselben Workflow verwenden Erstellen Sie kürzere Clips das fördert das ganze Stück.

Auf diese Weise können Sie mehrere Instagram-Beiträge aus einem YouTube-Video abrufen.

Wie beim Aufteilen von Textbeiträgen in eine Reihe von Instagram-Beiträgen können Sie auf diese Weise eine Reihe von Beiträgen erstellen, die sich jeweils auf einen bestimmten Diskussionspunkt aus Ihrem größeren Video konzentrieren.

6. Erstellen Sie Story-Highlights Ihrer besten Instagram-Inhalte

Mein letzter Instagram-Tipp zur Wiederverwendung erhält ein wenig Meta.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur Inhalte von anderen Plattformen für Ihren Instagram-Feed freigeben, sondern auch alles von Ihrem Instagram-Feed bis zu Ihren Instagram-Geschichten.

Es wird vermutet, dass viele Benutzer mehr Zeit damit verbringen, durch Storys zu tippen als durch den Feed zu scrollen. Dies hilft ihnen, Ihren Feed-Inhalt zu sehen.

Wenn Sie etwas mit Ihren Geschichten teilen, können Sie es in einem speichern Story-Highlight so dass es als immergrüner Inhalt ganz oben in Ihrem Profil steht.

Dies ist eine großartige Idee für grundlegende Inhalte oder Serien sowie für die Kuratierung Ihrer Instagram-Inhalte in verschiedenen Kategorien, die Benutzer durchsuchen können.

Machen Sie Instagram einfach

Schöne und anspruchsvolle Bilder – was einst das Instagram-Marketing für so viele von uns unerreichbar machte – werden zu einem weniger wichtigen Teil der Plattform und bieten mehr Platz für nützliche Multimedia-Inhalte und interessante Informationen.

Sie geben sich bereits so viel Mühe, genau das für andere Plattformen und Websites zu erstellen.

Warum teilen Sie sie nicht dort, wo Ihre Kunden immer mehr Zeit verbringen?

Es ist nur sinnvoll, die Umnutzung für Instagram zu einer Priorität zu machen.

Mehr Ressourcen:

Bildnachweis

Alle Screenshots vom Autor, Dezember 2020



Quelle