In einem neuen Erklärungsbericht, der im Blog des Unternehmens veröffentlicht wird, geht Google darauf ein, wie der Suchindex organisiert ist und wie SERPs nützlich sind.

In diesem Dokument werden die Hauptziele von Google in Bezug auf die Darstellung von Suchergebnissen erläutert.

Google ist vor allem bestrebt, Informationen in Suchergebnissen so zu organisieren, dass sie leicht gescannt und verdaut werden können.

Die größte Herausforderung von Google besteht heute darin, nicht nur alles zu indizieren, sondern es auf eine Weise darzustellen, die für Suchende nützlich und zugänglich ist.

Hier ist eine Übersicht der wichtigsten Erkenntnisse aus dem Erklärer.

Organisieren von Informationen in Google-Suchergebnissen

In den frühen Tagen von Google wurde der Suchindex nur einmal im Monat aktualisiert. Jetzt müssen so viele Informationen organisiert werden, dass der Suchindex von Google immer wieder aktualisiert wird.

Das einfache Scannen und Verdauen von Suchergebnissen ist von größter Bedeutung, und SERPs werden je nach den gesuchten Informationen häufig in einem anderen Format dargestellt.

„Wenn Sie nach Jobs suchen, möchten Sie häufig eine Liste bestimmter Rollen anzeigen. Wenn Sie hingegen nach einem Restaurant suchen, können Sie anhand einer Karte leicht einen Platz in der Nähe finden. “

Google bietet eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Suchergebnisse einfacher gescannt werden können, z.

Video- und NachrichtenkarusselleRiches Bildmaterial für RezeptergebnisseStar-Etiketten für RezensionenWissensfelder für Personen, Unternehmen und VeranstaltungenUnd usw.

Diese Funktionen sind besonders auf Mobilgeräten verbreitet, wo sich die Ergebnisse von den traditionellen 10 blauen Links zu durchschnittlich 26 Links auf einer mobilen Ergebnisseite entwickelt haben.

Laut Google ist das Hinzufügen umfangreicher Funktionen für Suchende und Publisher von beiderseitigem Vorteil. Menschen können leichter finden, wonach sie suchen, und Websites haben eine größere Chance, auf der ersten Seite zu erscheinen.

Da Google die Benutzererfahrung verbessert, zeigen die Daten, dass sie mehr Zeit auf den von ihnen besuchten Seiten verbringen:

„Durch die Verbesserung unserer Fähigkeit, relevante Ergebnisse zu liefern, haben wir festgestellt, dass die Benutzer mehr Zeit auf den Webseiten verbringen, die sie über die Suche finden. Die Zeit, die nach einem Klick in der Google-Suche auf Websites verbracht wird, ist von Jahr zu Jahr erheblich gestiegen. “

Ranking Suchergebnisse

Eine andere Möglichkeit, wie Google Informationen so organisiert, dass sie für Suchende nützlich sind, besteht darin, sie so zu ordnen, dass die hilfreichsten Informationen oben angezeigt werden.

„Um all diese Informationen wirklich nützlich zu machen, müssen wir auch die Ergebnisse so ordnen oder„ ordnen “, dass die hilfreichsten und zuverlässigsten Informationen an die Spitze gelangen.

Unsere Ranking-Systeme berücksichtigen eine Reihe von Faktoren – von den Wörtern auf der Seite bis zur Aktualität des Inhalts -, um zu bestimmen, welche Ergebnisse für eine bestimmte Abfrage am relevantesten und hilfreichsten sind. “

In Fällen, in denen Google eine einzige unbestreitbare Antwort auf eine Anfrage liefern kann, wird es genau das tun.

Direkte Antworten sind nicht für alle Anfragen eine Option. Daher wird Google das nächstnützlichste tun, indem die Ergebnisse entsprechend der Suchabsicht abgeglichen werden.

“Nehmen Sie eine Frage wie” Pizza “- vielleicht suchen Sie nach Restaurants in der Nähe, Lieferoptionen, Pizzarezepten und vielem mehr …

Das erste Ranking eines Pizzarezepts wäre sicherlich relevant, aber unsere Systeme haben gelernt, dass Menschen, die nach „Pizza“ suchen, eher nach Restaurants suchen. Daher zeigen wir wahrscheinlich zuerst eine Karte mit lokalen Restaurants. “

Google schließt seine Erklärung mit der Aussage, dass das Ranking dynamisch ist und dass die Bedeutung von Abfragen von Tag zu Tag geändert werden kann. Um mit den Änderungen Schritt zu halten, bewertet Google ständig die Qualität der Suchergebnisse, um sicherzustellen, dass immer noch die relevantesten Informationen bereitgestellt werden.

Jedes Jahr werden Tausende Änderungen an den Suchergebnissen vorgenommen. Sie reichen von kleinen Änderungen, die weitgehend unbemerkt bleiben, bis zu wichtigen Kernaktualisierungen, die alle Suchergebnisse weltweit betreffen.

Google sagt abschließend: “Die Suche wird niemals ein gelöstes Problem sein.” Das Unternehmen ist jedoch bestrebt, sich ständig zu verbessern.

Quelle: blog.google

Quelle