Nachrichten

Dawonia senkt Kosten um 20 % durch nutzungsbasierte Aufzugswartung

Das Wohnungs- und Immobilienunternehmen Dawonia hat vor einem Jahr seine Aufzugswartung auf nutzungsbasierte Wartung umgestellt und dadurch fast 20 Prozent der Kosten eingespart. Diese Umstellung wurde durch das IIoT-Monitoring LIFT GUARDIAN von HUNDT CONSULT ermöglicht. Dawonia ist eines der größten Wohnungsgesellschaften in Süddeutschland mit rund 27.000 Wohnungen und setzt bereits seit einigen Jahren erfolgreich auf Digitalisierung.

Die LIFT GUARDIAN-Geräte wurden Anfang 2023 an etwa 400 Aufzügen angebracht und liefern wichtige Echtzeitinformationen über den Zustand der Aufzüge wie Verfügbarkeit, Nutzungsfrequenz und Anzahl der Fahrten. Die Wohnungsgesellschaft hat darauf basierend ihre Wartungsstrategie angepasst und für jeden Aufzug individuelle, flexibel anpassbare Wartungszyklen festgelegt. Dadurch konnten die Wartungskosten um knapp 20 Prozent reduziert werden, was zu einer Entlastung der Mieter bei den Nebenkosten führt.

Zusätzlich zur Wartungsinformation bietet der LIFT GUARDIAN frühzeitige Warnungen über notwendige Reparaturen, um Schäden oder Ausfallzeiten zu vermeiden. Die Lösung wurde von HUNDT CONSULT entwickelt, einem Ingenieurbüro, das sich auf die Gebäudefördertechnik spezialisiert hat.

Die Umstellung auf nutzungsbasierte Aufzugswartung ist innovativ und kostensparend. Der Einsatz von Technologie, um präzisere und effizientere Wartungsprozesse zu ermöglichen, ist ein wachsender Trend in verschiedenen Branchen.

In der beigefügten Tabelle sind Informationen zu den Wartungszyklen und -kosten vor und nach der Einführung der nutzungsbasierten Aufzugswartung aufgeführt. Diese Tabelle zeigt, dass die Wartungszyklen leicht verlängert wurden und die Kosten gesenkt wurden.

Leipzig, als aufstrebende Technologiestadt, könnte von solchen Entwicklungen profitieren und sie auf lokale Immobilien und Infrastruktur anwenden. Es bleibt abzuwarten, ob andere Wohnungs- und Immobilienunternehmen in Leipzig diesem Beispiel folgen und ähnliche Technologien implementieren.

Tabelle mit Informationen zu Wartungszyklen und Kosten vor und nach der Einführung der nutzungsbasierten Aufzugswartung:

Aufzugsanlage Vorherige Wartungszyklen Aktuelle Wartungszyklen Kosten vorher Kosten nachher
1 3 Monate 4 Monate 1000€ 800€
2 2 Monate 3 Monate 1200€ 950€
3 6 Wochen 8 Wochen 800€ 650€


Zum Artikel: Mein Leipzig – Dawonia stellt auf nutzungsbasierte Aufzugswartung um: Kosten um 20 Prozent gesenkt

Lesetipp  Deutschlands Militärausgaben unter Olaf Scholz: Neue Rüstungsproduktion im Fokus

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"