In der dieswöchigen Folge von Marketing O’Clock berichten die Moderatoren Greg Finn, Mark Saltarelli und Christine „Shep“ Zirnheld über die größten digitalen Marketingnachrichten der Woche.

Können wir uns einen besseren Namen für das Core Update vom Dezember 2020 einfallen lassen? Wahrscheinlich ist es nicht so schwer.

Wenn Sie Spotify nicht hören können, stellen Sie sicher, dass Sie die Videoversion der Show auf der Website sehen Suchmaschinenjournal YouTube Kanal.

Google bestätigte, dass das neueste Core-Algorithmus-Update, das als Core-Update für Dezember 2020 bezeichnet wird, am 3. Dezember 2o20 veröffentlicht wird.

Frühe Daten zeigen eine Menge Aktivität seit Beginn des Updates, aber die dauerhaften Auswirkungen werden erst klar, wenn der Rollout in ungefähr einer Woche abgeschlossen ist. Viele Webmaster waren von Google enttäuscht, weil sie während der Weihnachtsgeschäftssaison eine so große Änderung veröffentlicht hatten.

Das Core Update vom Dezember 2020 wird jetzt live veröffentlicht. Wie bei diesen Updates üblich, dauert die vollständige Einführung in der Regel ein bis zwei Wochen.

– Google SearchLiaison (@searchliaison) 3. Dezember 2020

In einem neuen Bericht, der diese Woche veröffentlicht wurde, packt Shopify die wichtigen Trends aus, die sich auf den Handelszustand im Jahr 2021 und darüber hinaus auswirken werden.

Wichtige Vorhersagen sind:

Junge Verbraucher werden die Einzelhandelslandschaft aufrütteln. Der physische Einzelhandel wird sich weiterentwickeln, wobei der Schwerpunkt auf kontaktlosem Bezahlen, Einkaufsterminen und alternativen Abholoptionen liegt. Ein verstärkter Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung unabhängiger Marken und Einzelhändler. Verbraucher entscheiden sich für umweltfreundlichere Produkte Störungen in der Banken-, Finanz- und Kreditbranche.

YouTube kündigte weitere Optionen für Entwickler an, die die Premieres-Funktion verwenden, um neue Inhalte zu veröffentlichen.

Das möglicherweise aufregendste Update ist die Möglichkeit, Trailer für YouTube-Premieren zu erstellen, damit die Entwickler ihren Zuschauern einen Vorgeschmack auf die neuen Inhalte geben können.

Mit einer neuen Live-Weiterleitungsoption können Kanäle Live-Pre-Shows vor ihren Video-Premieren veranstalten. Nach der Vorab-Show werden die Zuschauer automatisch zum Premiere-Video weitergeleitet.

Schließlich gab YouTube den Entwicklern mehr Optionen für Premiere-Video-Countdowns und die Möglichkeit, Premieren von ihren Handys aus zu planen.

Google kündigte im Mai an, bestimmte “schwere” Anzeigen von Google Chrome zu blockieren. Diese Woche wurde das Blockieren von auf der New York Times-Website von in Aktion gesehen Aron Pilhofer.

Zum ersten Mal habe ich das gesehen. pic.twitter.com/nY21Ty3RnK

– Aron Pilhofer (@pilhofer) 2. Dezember 2020

In unserem Take of the Week-Segment Marie Haynes hat Google auf ihrer frechen Liste in dieser Ferienzeit.

Das alterte nicht gut. https://t.co/GhFnYhFXWT

– Marie Haynes (@Marie_Haynes) 3. Dezember 2020

Dann, ICYMI, Brett Westerman teilt einige aktualisierte Google-Anzeigen Hilfedokumentation dass alle Werbetreibenden Lesezeichen setzen müssen.

Während ich das wusste #Google Automatisierte intelligente Gebote würden andere Gebotsanpassungen negieren. Die Nichteinhaltung von Standort- und Tages- / Stundenanpassungen fühlt sich nachlässig an (und dient dazu, Off-Time-Inventar zu erstellen, das ansonsten für Werbetreibende möglicherweise unattraktiv ist). #ppcchat pic.twitter.com/Ag6zrzolMR

– Brett Westerman (@brettwesterman) 4. Dezember 2020

Wir werden Ihre brennenden Fragen zum digitalen Marketing während unseres Blitzrundensegments beantworten:

Wer ist offiziell mit dem Bieten von Conversions maximieren fertig? Was müssen Sie über den neuen Indikator “Seitenerfahrung” in den Google-Suchergebnissen wissen? Wann hat Twitter allen Kampagnentypen eine Frequenzbegrenzung hinzugefügt? Wo können Sie jetzt die Lead-Formularerweiterungen für Google Ads ausführen? (Hinweis: nicht die Desktop-Suchergebnisse). Warum sollten Sie sich niemals an TikTok wenden, um finanzielle Beratung zu erhalten? Wie können Kanadier ihren Online-Shop kostenlos erstellen lassen? (Obwohl wir es nicht empfehlen würden.)

Probier das aus Marketing Uhr Website, um die Show zu abonnieren und alle Artikel der heutigen Show zu lesen.

Vielen Dank an unseren Sponsor, Upfluence! Mit der All-in-One-Plattform von Upfluence können Marketer ihre Influencer-Marketingkampagnen optimieren und ihr Influencer-Programm in kürzester Zeit skalieren.

Ausgewählte Bildquelle: Samantha Hanson, Cypress North



Quelle