Die Moderatoren Jess Budde, Greg Finn und Christine „Shep“ Zirnheld sind hier, um die digitalen Marketingnachrichten zu übermitteln, die Sie diese Woche möglicherweise verpasst haben.

Wenn Sie Spotify nicht hören können, stellen Sie sicher, dass Sie die Videoversion der Show auf der Website sehen Suchmaschinenjournal YouTube Kanal.

Flottenstart für Twitter-Nutzer

Twitter hat endlich seine “Flotten” -Funktion gestartet.

Ähnlich wie bei der beliebten Story-Funktion anderer Social Media-Plattformen laufen diese Updates nach 24 Stunden ab.

Nach dem ersten Start wurde die Funktion so oft getestet, dass Twitter den Rollout verlangsamen musste, um einige Probleme zu beheben.

Twitter führt Karussellanzeigen ein

Twitter hat ein bekanntes Social-Media-Anzeigenformat für Werbetreibende weltweit eingeführt: Karussellanzeigen.

Vermarkter können bis zu 6 Bilder oder Videos hinzufügen, und Benutzer können einen Bildlauf durchführen, um mehr Kreativität und Nachrichten zu sehen.

YouTube kann Anzeigen für nicht monetisierte Inhalte schalten

Mit den aktualisierten Nutzungsbedingungen von YouTube kann die Streaming-Plattform jetzt Anzeigen in Videos einfügen, die nicht Teil des YouTube-Partnerprogramms sind.

Wenn Sie ein Ersteller sind, bedeutet diese Änderung, dass YouTube jetzt Anzeigen auf Ihren Inhalten schalten kann, auch wenn Sie versuchen, die Option zu deaktivieren.

Die Ersteller profitieren nicht von den Anzeigen in ihren Videos, es sei denn, sie sind für das YouTube-Partnerprogramm berechtigt und entscheiden sich für die Anmeldung.

In unserem Take of the Week-Segment Joe Martinez teilte einige weise Ratschläge mit, die er von einem Google Ads-Mitarbeiter erhalten hatte.

E-Mail, die ich gerade von einem Google-Mitarbeiter erhalten habe, mit dem ich noch nie gesprochen habe. So hilfreich und im Einklang mit den Zielen meines Kunden. pic.twitter.com/471xyDVq6p

– Joe Martinez (@MilwaukeePPC) 16. November 2020

Dann, ICYMI, James Webster bietet eine einfache Anleitung zum Aktivieren kostenloser Produktlisten für Microsoft Advertising pünktlich zur Weihnachtszeit!

Ich bin mir nicht sicher, ob dies bereits erwähnt wurde, aber hier ist eine kurze Anleitung, wie Sie kostenlose Produktlisten für Micorosft Adverting aktivieren können

Werkzeuge
Händlerzentrum
die Einstellungen
Produktlisten

Stellen Sie sicher, dass die Einstellung auf “Ja” eingestellt ist und los geht’s!#ppcchat pic.twitter.com/we31jH1Xep

– James Webster (@PPC_Webster) 17. November 2020

Wir werden Ihre brennenden Fragen zum digitalen Marketing während unseres Blitzrundensegments beantworten:

Wer muss überprüfen, ob automatisch angewendete Empfehlungen deaktiviert sind? Was müssen Sie über das Tool “Veraltete Inhalte entfernen” von Google wissen? Wann aktualisiert Google Ads seine Richtlinien für App-Anzeigen? Wo können Sie sehen, wie viele Suchanfragen es gab? Warum wird Instagram SEO im Begriff, ein heißes Thema zu werden? Wie können kleine Unternehmen Hilfe von Google Small Business Advisors erhalten?

Dank an Upfluence für ihre Unterstützung.

Mit der All-in-One-Plattform von Upfluence können Marketer ihre Influencer-Marketingkampagnen optimieren und ihr Influencer-Programm in kürzester Zeit skalieren.

Ausgewählte Bildquelle: Cypress North



Quelle