Wachstumsexperten in sozialen Netzwerken denken nicht über SEO nach, wie wir es für ein SaaS-Unternehmen tun könnten.

Sie stehen vor einer einzigartigen Reihe von Herausforderungen, z. B. das Crawlen und Indizieren von Milliarden von Seiten durch Google oder das Rendern umfangreicher JavaScript-Frameworks. Dies erfordert eine andere Denkweise.

Während sich nur eine kleine Gruppe von Websites mit diesen Herausforderungen befasst, gibt es viel zu lernen, wenn man beobachtet, wie sich soziale Netzwerke bei SEO auszeichnen.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Facebook und LinkedIn Milliarden von Suchbesuchen fördern und wie Instagram einen signifikanten Wettbewerbsvorteil gegenüber TikTok hat.

Ich werde Twitter wegen seiner Partnerschaft mit Google auslassen, aber das bloße Potenzial von Snapchat abdecken, um mehr Akzeptanz durch SEO zu erreichen.

Facebook

Ironischerweise erhalten soziale Netzwerke keinen sozialen Verkehr.

Sie erhalten Traffic von direkten (Mehrheit), organischen (zweite) und Empfehlungskanälen (dritte) und rangieren vorwiegend für Markennamen wie CNN, Walmart und Google.

Facebooks Verkehrsquellen

Die SEO-Profis bei Facebook leisten hervorragende Arbeit bei der Steigerung des organischen Verkehrs (33 Millionen Top-10-Keywords im Oktober).

Facebook verzeichnete im Oktober weltweit 16 Milliarden Besuche, davon 10,8 Milliarden direkt und 2,3 Milliarden (Daten von SEMrush).

Beachten Sie, dass dies nur einen Bruchteil der Benutzer erfasst, da die meisten die Facebook-App verwenden.

Facebooks Top 10 Keywords

Die größte Herausforderung für Facebook besteht darin, sicherzustellen, dass alle Seiten indiziert und gecrawlt werden.

Das Problem ist, dass Google kein Facebook-Konto erstellt und nicht alle Beiträge, Profile und Seiten crawlt.

Wie intelligente SEO-Profis wissen, besteht die Lösung aus HTML-Sitemaps oder „Indizes“ der wichtigsten Inhalte.

Facebook-Links zu diesen Indizes in der Fußzeile der Homepage.

Facebooks Homepage Fußzeilenlinks

Facebook hat Indizes für mehr als 4 Millionen beliebte Seiten.

Facebook-Seitenverzeichnisse im Google-Index

Jeder von ihnen verfügt über eine Vielzahl interner Links.

Ein Beispiel für einen Facebook-Seitenindex.

Wirklich kluge SEO-Profis erstellen auch kategorienübergreifende in ihren Taxonomie (die Logik, nach der Informationen strukturiert sind).

Facebook gruppiert Seiten nicht nur alphabetisch, sondern auch nach Geschäftskategorien.

Facebooks Geschäftskategorien

Dieselben Verzeichnisse existieren für über 1,9 Millionen Menschen, 3,2 Millionen Orte, 340.000 Gruppen, 765.000 Arbeitsplätze, 63.000 Spiele, 83.000 lokale Listen, 1,5 Millionen Unternehmen und 1.300 Spendenaktionen.

LinkedIn

Soziale Netzwerke sind zweiseitige Marktplätze für Nutzer und Anzeigen.

LinkedIn bietet auch ein SaaS-Angebot an. Dies ist nicht die einzige Möglichkeit, mit der sich das Jobnetzwerk hervorhebt: LinkedIn verknüpft nicht nur Indizes, sondern auch Verzeichnisse in der Fußzeile.

Die Fußzeile von LinkedIn enthält Verzeichnisse

Sie haben 27.000 von ihnen und verlinken auf Unterverzeichnisse wie / Gehalt /, / Schule / oder / Jobs /.

Das Schulverzeichnis von LinkedIn

LinkedIn hat nicht so viel Verkehr wie Facebook – der Markt ist kleiner -, ist aber in den letzten Jahren stetig gewachsen und hat einen doppelt so hohen organischen Verkehrsanteil erzielt wie Facebook (29% gegenüber 14%).

Instagram gegen Tiktok

Obwohl TikTok fast so viele Nutzer wie Instagram hat, kommt der organische Verkehr nicht nahe.

Auch beim Vergleich von TikTok mit Youtube gilt das gleiche Ergebnis.

Die 10 besten Keywords von Instagram

Instagram verfolgt die gleiche Strategie wie Facebook und LinkedIn, um seinen riesigen Seitenbestand zu indizieren.

Sie gehen noch weiter und stellen Googlebot vor eine einzigartige Taxonomie: Städte und Hashtags.

Instagram’s Homepage

TikTok kann sein Framework nicht an die Rendering-Anforderungen von Google anpassen.

Das Ergebnis ist leicht zu sehen, wenn Sie die App mit deaktiviertem JavaScript besuchen: Google kann den Inhalt von TikTok nicht crawlen, indizieren und bewerten.

Tik Toks Entdeckungsseite (JavaScript deaktiviert)

Snapchat

Wo ist Snapchat in all dem?

Ich respektiere Snapchat sehr für seine Stärke und Innovation.

Es ist jedoch ein Anti-Beispiel für SEO in sozialen Netzwerken.

Die 10 wichtigsten Keywords von Snapchat

Obwohl snapchat.com in den letzten Jahren gewachsen ist, stammt viel aus dem Unterverzeichnis / add, in dem nur Profil-QR-Codes angezeigt werden.

Snapchat könnte Profilseiten viel mehr Informationen über seine Benutzer hinzufügen und Suchmaschinen mehr Informationen geben, um ihre Relevanz zu verstehen.

Dies ist einer der Gründe, warum Snapchat bei umfangreichen Namenssuchen unter Instagram und Facebook rangiert.

Snapchats Ranking für “Ana Lorde”

Eine weitere verpasste Gelegenheit ist der Story-Feed, der keine Taxonomiestruktur und keine internen Verknüpfungsmodule aufweist.

Es ist nur ein einfacher Feed, der Google nicht viel zum Indizieren, Rendern und Rangieren gibt.

Snapchats Geschichten füttern

Snapchat kann sogar ein Verzeichnis aus seiner Kartenfunktion (maps.snapchat.com) erstellen und lokale Geschichten nach Stadt auflisten.

Ich denke, es ist eine Goldmine und könnte zu einer massiven Akzeptanz der App führen.

Organisches Wachstum: Eine andere Reihe von Prinzipien

Das Denken und Ausführen von organischem Verkehrswachstum für Websites wie soziale Netzwerke ist das, was ich als „organisches Wachstum“ (organischer Verkehr + Wachstum) bezeichne.

Anstelle billiger „Wachstumshacks“ ist organisches Wachstum ein spezifische Prinzipien das gilt für Unternehmen mit Nutzergenerierte Inhalte oder ein öffentliches „Inventar“ (Produkte oder Informationen).

Das Indizieren von Millionen von Seiten ist nur die halbe Miete.

Die andere Hälfte befasst sich mit Rendering-Frameworks, die Apps über Milliarden von Seiten skalieren.

Es beinhaltet die enge Zusammenarbeit mit Ingenieuren, Produktmanagern, Designern und die Durchführung von Experimenten, die sich auf die Benutzer- und Maschinenerfahrung abgemeldeter Benutzer auswirken.

Und es erfordert eine enge Satz von KPIs.

Das Beobachten, Verstehen und Lernen solcher Prinzipien ermöglicht es uns, Wachstumshebel für unsere eigenen Standorte zu finden und zu skalieren.

Mehr Ressourcen:

Bildnachweis

Alle Screenshots vom Autor, Dezember 2020

Quelle